1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Ralf Derichs hat neuen Posten im Zweckverband

Kommunalpolitiker aus Erkelenz : Ralf Derichs hat neuen Posten im Zweckverband

Ralf Derichs aus Erkelenz, Fraktionschef der SPD im Heinsberger Kreistag, wurde in der ersten Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbands Nahverkehr Rheinland (NVR) nach der Kommunalwahl zum Vorsitzenden des Vergabeausschusses gewählt.

Dem NVR obliegt die Planung des Angebots, die Durchführung von Wettbewerbsverfahren und die Bestellung von Verkehrsleistungen im schienengebundenen Personennahverkehr (SPNV) im Gebiet des Regierungsbezirks Köln. Darüber hinaus ist er zuständig für die Investitionsförderung des gesamten straßen- und schienengebundenen öffentlichen Personennahverkehrs. Der Vergabeausschuss bereitet die Vergabeverfahren für SPNV-Verkehrsleistungen vor, führt sie durch und entscheidet abschließend über Vergaben.

Der Ekelenzer ist einer von insgesamt drei Vertretern des Kreises Heinsberg in der NVR-Verbandsversammlung. „Die Reaktivierungen der Bahnstrecken Baal – Linnich und Baal – Hückelhoven – Ratheim – Wassenberg sind die vorrangigen Maßnahmen zur Verbesserung der schienengebundenen Verkehrsinfrastruktur in unserem Kreis“, beschreibt Ralf Derichs die Ziele seiner Arbeit beim NVR in den kommenden Jahren. Darüber hinaus sei anzustreben, den S-Bahn-Verkehr von Mönchengladbach in den Kreis Heinsberg hinein zu verlängern, ergänzt Derichs.