Erkelenz: Pfarrer Georg Neumann hilft in der Christkönig-Pfarrei

Erkelenz: Pfarrer Georg Neumann hilft in der Christkönig-Pfarrei

Pfarrer Georg Neumann wird ab Mai in der Christkönig-Pfarrei in Erkelenz als Ruhestandspriester priesterlich helfen. Darüber informiert Pastor Werner Rombach im neuen Pfarrbrief. Für viele ist Neumann kein Unbekannter, ist er doch ein Kind der Gemeinde. Rombach berichtet dazu: "Er hat hier seine Kindheit und Jugend erlebt und als Verwaltungsmitarbeiter in unserem Rathaus gearbeitet, bis er sich zum Priester berufen auf dem Weg machte." Zunächst studierte Georg Neumann in Lantershofen an der Ahr, dann war er viele Jahre im Bistum Würzburg sowie zwischendurch für ein paar Jahre im Bistum Aachen, in Hückelhoven, tätig.

Zuletzt leitete er den Kirchensprengel um Nordheim an der Rhön. "Seinen Ruhestand wollte Georg Neumann wieder in seiner alten Heimat verbringen, auch wenn das nicht so ganz gelang, denn er wohnt seit Anfang des Jahres in Brachelen, und von dort aus will er bei uns mithelfen. Dafür danke ich ihm von Herzen", erklärt Pastor Rombach.

(spe)