Erkelenz: Passionskonzert, Motetten und festliches Hochamt

Erkelenz: Passionskonzert, Motetten und festliches Hochamt

Die Feier vom letzten Abendmahl am Gründonnerstag, morgen, 19.30 Uhr, gestaltet der Kirchenchor an St. Lambertus mit Motetten- und Liedsätzen von Berthier, Guilmant, Snyder und Schütz.

In der Liturgie am Karfreitag singt ab 15 Uhr das Vokalensemble "Bella Voce" an St. Lambertus Werke von Dubois, Liszt, Pergolesi, Schein und Stainer. Um 19 Uhr wird im Passionskonzert die selten zu hörende "Brockes-Passion" von Gottfried Heinrich Stölzel mit Solisten und der Philharmonie Düsseldorf aufgeführt (Karten - 15 Euro, ermäßigt 12 Euro - im Pfarramt Christkönig, in den Buchhandlungen Wild und Viehausen sowie Abendkasse).

Am Ostersonntag um 10 Uhr erklingt im Hochamt festliche Kirchenmusik. Zur Aufführung kommen die Messe B-Dur von Franz Schubert, die Kirchensonate C-Dur KV 329 von Wolfgang Amadeus Mozart, das "Halleluja" aus dem Oratorium "Messias" von Georg Friedirch Händel und gregorianische Gesänge. Mitwirkende sind Susan Kuhlen (Sopran), Eva Nesselrath (Alt), Markus Heinrich (Tenor), Manfred Bühl (Bass), der Kirchen- und Projektchor an St. Lambertus, die Schola Gregoriana Ercliniensis und Mitglieder der Philharmonie Düsseldorf. - Das Hochamt am Ostermontag, 2. April, 10 Uhr, gestaltet der Städtische Musikverein. Die Jugendmesse, 11.30 Uhr, umrahmt der Junge Chor "DaCapo". Musikalische Gesamtleitung: Kantor Stefan Emanuel Knauer.

(RP)