Erkelenz: Offene Tür in der Schriefersmühle

Erkelenz: Offene Tür in der Schriefersmühle

Am Pfingstwochenende lohnt sich ein Besuch der Schriefersmühle (Schriefersmühle 25) an der Bundesstraße 57 zwischen Wegberg und Mönchengladbach. Der Förderverein Schriefersmühle bietet Kunst, Lesungen, Musik und einen Tag der offenen Tür. Am heutigen Freitag, 2. Juni, um 18.30 Uhr wird in der restaurierten Mühle aus dem Jahr 1747 eine Ausstellung mit Bildern der Künstlerin Anneliese Casteel eröffnen. Casteel, 1924 in Aachen geboren, stellt ihre Ausstellung unter das Motto "Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne". Die Ausstellung ist am Pfingstwochenende (3. bis 5. Juni) jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Pfingstsamstag und -sonntag gibt es in der Mühle jeweils um 15 Uhr "Geschichten vom Handwerk" mit Jessica Burri (Sopran und Dulcimer) zu hören. Auf dem Programm stehen Erzählungen und Märchen, die mit Musik begleitet werden. Der Eintritt kostet 4 Euro für Erwachsene und 2 für Kinder.

Zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, 5. Juni, können sich Besucher wieder selbst ein Bild vom Stand der Arbeiten und den noch geplanten Umbauten in der Schriefersmühle machen: 11 bis 16 Uhr Offene Tür mit Führungen. Musik von der Erkatown Jazzband. Der Eintritt ist frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE