Erkelenz: Nysterbachbühne mit viel "Love and Peace"

Erkelenz: Nysterbachbühne mit viel "Love and Peace"

Hippietum trifft auf Landratsalltag. Mit "Love and Peace im Landratsamt" präsentiert die Lövenicher Nysterbachbühne eine turbulente Komödie. Die Nysterbachbühne verspricht in ihrer 19. Spielzeit vergnügliche Theaterabende. Die chaosreiche Komödie von Andreas Wenning in drei Akten gefiel den Laienschauspielern auf Anhieb. "Unser Anliegen ist es, mit Begeisterung in vielschichtige Charaktere zu schlüpfen und unser Publikum zum Lachen zu bringen", so die Pressesprecherin Sabine Weitz.

Im Stück scheint die Wiederwahl von Stefan Musch, Landrat im Landratsamt Erkelenz, nur noch Formsache zu sein. Doch sein übereifriger Wahlkampfmanager Marcel Meisner sieht das anders. Er fährt ein Programm auf, womit er nicht nur die Nerven des Landrats und der resoluten Landratsamt-Sekretärin Elfriede Stegner strapaziert, sondern auch die des dem Landrat treu ergebenen Bürgermeisters Peter Pansen. Wer noch für Chaos sorgt und welche Rolle Hasch-Kekse spielen, wird noch nicht verraten.

Noch wird fleißig geprobt. Die Vorstellungen in der Mehrzweckhalle Lövenich finden statt am: Freitag, 9. März, 20 Uhr (Premiere), Samstag, 10. März, 19 Uhr, Sonntag, 11. März, 16 Uhr, Freitag, 16. März, 20 Uhr, Samstag, 17. März, 19 Uhr.

Die Vorverkaufsstellen sind Lotto-Totto-Schreibwaren Fabian, Lövenich, Goldschmiede Kälber, Katzem, und Viehausen, Erkelenz. Der Preis beträgt 9 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder und Jugendliche.

(RP)