Naturführer Michael Zobel lädt Armin Lascht zu Dorfspaziergang in Keyenberg ein

Aktion in Keyenberg (alt) : Dorfspaziergang mit Protest gegen Kohleabbau

Zu weiteren Dorf- und Waldspaziergängen am Tagebau Garzweiler und im Hambacher Forst lädt Naturführer Michael Zobel ein – sowohl Bürger, die sich an den Spaziergängen mit Protestcharakter beteiligen wollen, als auch den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten.

Armin Laschet war der Einladung im Herbst 2018 schon einmal gefolgt und hatte Keyenberg (alt) besucht. Jetzt ruft Zobel ihn auf, erneut mit den Menschen zu sprechen, die sich für den Kohleausstieg einsetzen. Dazu erinnert er Laschet in einer Pressemitteilung an dessen Neujahrsansprache, in der er die Wichtigkeit des „guten, alten persönlichen Gesprächs“ hervorgehoben habe: „Herr Ministerpräsident, ich nehme Sie beim Wort. Und lade Sie ausdrücklich nochmals ein, an einem der kommenden Dorf- und Waldspaziergänge am Tagebau Garzweiler und im Hambacher Wald teilzunehmen. Gelegenheiten dazu gibt es reichlich.“

Der nächste Dorfspaziergang ist am Sonntag, 12. Januar. Er führt ab 11.30 Uhr durch Keyenberg und Kuckum (alt). Treffpunkt ist die Grünfläche hinter der Keyenberger Heilig Kreuz Kirche. Michael Zobel kündigt dazu an: „Viele Einwohner wollen ihre Heimat nicht verlassen, wir werden sie nach Kräften unterstützen.“

(spe)