1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: "Mönchengladbach Olé": Die große Schlagerparty kommt 2016

Erkelenz : "Mönchengladbach Olé": Die große Schlagerparty kommt 2016

Mickie Krause, Jürgen Drews, Beatrice Egli, DJ Ötzi - Freunde des deutschen Schlagers dürfen sich freuen. Ab 2016 treten die ganz Großen der Szene im Sparkassenpark auf. Geschäftsführer Michael Hilgers hat mit Markus Krampe, der die Olé-Schlagerfestivals schön länger in mehreren deutschen Städten veranstaltet, einen Fünfjahresvertrag geschlossen.

Markus Krampe und Michael Hilgers hatten schon früher Kontakt. "In der Veranstaltungsbranche kennt man sich", sagt der Marketing-Direktor von Pro-Event Entertainment, der sich sehr freut, seine Party nun auch nach Mönchengladbach bringen zu können. "Ich bin sicher, das wird super, das passt", sagt Krampe. Er habe schon früher mit Michael Hilgers darüber gesprochen, "aber die Nähe zu Aachen hat mich davon abgehalten, mit der Party nach Mönchengladbach zu kommen." In der Aachener Soers gastierte das Schlagerfestival bereits zweimal. Kurz vor der dritten Veranstaltung, die heute, 12. September, auf dem Flughafen Merzbrück in Würselen stattfinden sollte, hatten sich Krampe und die Stadtverwaltung im Streit getrennt.

Michael Hilgers kennt auch schon den Termin für das erste Mönchengladbach-Olé-Festival 2016. "Am 2. Juli ist es so weit." Dann wird im Sparkassenpark den ganzen Tag gefeiert. "Das wird eine Super-Veranstaltung", sagt der Geschäftsführer. Zehn bis 15 Künstler werden auftreten, 15 000 bis 18 000 Besucher erwartet Hilgers. Er hat sich die Olé-Party im vergangenen Jahr auf Schalke angesehen - und war begeistert. Markus Krampe, der übrigens früher Michael Wendler managte, sei ein sehr angenehmer Verhandlungspartner. "Ich bin sicher, die Party ,Mönchengladbach Olé' wird unser Programm in den nächsten fünf Jahren echt bereichern", sagt Hilgers.

Da die Veranstaltung über den ganzen Tag geht, muss die entsprechende Versorgung des Publikums gewährleistet sein. "Kein Problem, kriegen wir hin", sagt Hilgers.

(RP)