1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Mennekrather Kinder stellen Kunstwerke zu Pfingsten am Dorfplatz aus

Pfingstüberraschung in Mennekrath : Kinder-Kunst im Kleinformat

Mithilfe von Spendengeldern, die bei einer erfolgreichen Osteraktion zusammenkamen, hat Wortgottesdienstleiter Marcel Clahsen auch für Pfingsten eine Aktion auf die Beine gestellt. Er stellte den Mennekrather Kindern Materialien zur Verfügung, die daraus kleine Kunstwerke kreierten. Sie sind noch am Dorfplatz zu sehen.

Wer das warme Pfingstwochenende genutzt hat, um zu wandern oder eine Radtour zu machen und dabei Mennekrath passierte, der bekam auf dem Dorfplatz am Ortseingang eine ganz besondere Aktion zu sehen. Auf Initiative von Marcel Clahsen, Wortgottesdiensleiter in der Pfarrei Christkönig, hatten Kinder Bilder zum Pfingstfest gemalt. In Kombination mit kleinen Bibelgeschichten sowie Gedanken und Zitaten aus der Heiligen Schrift machte Clahsen daraus eine Ausstellung, die noch bis zum nächsten Wochenende zu sehen sein soll.

Die Idee zur der Aktion entstand, nachdem sich Clahsen angesichts der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie bereits zu Ostern hatte etwas einfallen lassen. Damals war er mit einem Wagen durchs Dorf gezogen und hatte Osterkerzen in Kombination mit einem Ostergruß der Pfarrei verteilt. „Das ist so gut angekommen, dass rund 60 Euro gespendet wurden. Dann haben wir überlegt, was wir mit dem Geld machen können und sind darauf gekommen, zu Pfingsten etwas für die Kinder auf die Beine zu stellen, die durch Corona ja ohnehin stark gebeutelt sind“, sagte Petra Koerfer, die Marcel Clahsen organisatorisch unterstützt hat. So fragte Clahsen bei den Familien in dem 180-Seelen-Dorf das Interesse ab, kaufte von den Spenden Materialien, ließ Vorlagen zum Ausmalen anfertigen und versorgte die Kinder damit. Immerhin beteiligten sich 13 von 24 möglichen Kindern im Alter bis 14 Jahre. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen. „Vier Kinder haben auch unabhängig von den Vorlagen eigene Bilder mit Motiven, die zu Pfingsten passen, gestaltet“, erklärte Koerfer. Clahsen errichtete an einer Hauswand am Dorfplatz ein Holzgerüst und bestückte es mit den inzwischen laminierten Bildern und den weiteren Elementen.

  • Ab Pfingstsonntag finden in der evangelischen
    Evangelische Kirche : Ab Pfingsten werden wieder Gottesdienste gefeiert
  • Kurzurlaub am Amici-Beach: Der Effelder Waldsee
    Freizeit im Erkelenzer Land : Die schönsten Ausflugsziele zu Pfingsten
  • Insektenfreundliche Aktion im Fliegenpilz Schaephuysen
    Kreative Arbeite in der Kita : Insektenfreundliche Aktion im Fliegenpilz

So konnte sich Pastor Werner Rombach am Sonntag einen Eindruck von der Aktion verschaffen und war angetan. „Er hat sich sehr über das Engagement gefreut“, wusste Petra Koerfer zu berichten. Da die kleine Ausstellung wetterfest gestaltet wurde, sollen sich Wanderer und Radfahrer auch am kommenden Wochenende noch daran erfreuen können.