Erkelenz: Mädchenchor des Doms bringt Komponisten mit

Erkelenz : Mädchenchor des Doms bringt Komponisten mit

In der Pfarrkirche St. Lambertus Erkelenz findet am Freitag, 2. Oktober, 19.30 Uhr, ein Chor- und Orgelkonzert mit dem Mädchenchor am Aachener Dom und dem australischen Organisten und Komponisten Kurt Ison statt. Der Mädchenchor wurde 2011 gegründet und wird von Domkantor Marco Fühner geleitet. Neben Chor- und Orgelwerken von Saint-Saens, Fauré und Mendelssohn-Bartholdy, steht die Missa brevis von Kurt Ison (*1965), der in diesem Konzert den Chor an der Chororgel begleiten wird, im Mittelpunkt des Konzerts.

Ison komponierte seine Missa brevis für einen australischen Mädchenchor, sie wurde in der Kathedrale Notre Dame in Paris uraufgeführt. Liegende Harmonien und choralartige Linien bestimmen das Klangbild der Messe und verleihen ihr einen meditativen, fast mystischen Ausdruck. Schon früh entwickelte sich der Kontakt zwischen Kurt Ison und den Aachener Mädchen. Vom 1. bis zum 4. Oktober nun wird Ison in Aachen zu Gast sein, dem Mädchenchor Einblicke in sein musikalisches Schaffen geben und gemeinsam mit ihnen musizieren und in Erkelenz ein gemeinsames Konzert geben. Eintrittskarten für 8 Euro, erm. 5 Euro, gibt es an der Abendkasse.

(RP)
Mehr von RP ONLINE