Erkelenz: Maassen übernimmt RP-Servicepunkt

Erkelenz: Maassen übernimmt RP-Servicepunkt

Der Servicepunkt der Rheinischen Post in Erkelenz steht ab heute wieder für alle Fragen um Zeitungs-Abonnement und private Anzeigen zur Verfügung. Er war wegen eines Sterbefalls vorübergehend geschlossen. A

n der Hermann-Josef-Gormanns-Straße 17 kümmert sich ab sofort Erika Maassen um die Belange der RP-Kunden. Bei ihr können Leser private Anzeigen aufgeben, außerdem alle vertrieblichen Fragen — etwa Adressänderung, Lieferaussetzer oder Nachsendungen zur Urlaubszeit — klären. Natürlich sind im Servicepunkt an der Hermann-Josef-Gormanns-Straße auch Zeitungs-Neubestellungen und Umbestellungen möglich.

Erreichbar ist der RP-Servicepunkt zu den üblichen Öffnungszeiten, montags bis donnerstag von 9 bis 17 Uhr (Pause von 12.30 bis 14 Uhr), freitags von 9 bis 14 Uhr durchgehend und samstags geschlossen. In Wegberg ist die Rheinische Post mit ihrem Servicepunkt im Reisebüro Köster an der Hauptstraße 30 vertreten. Die Lokalredaktion Erkelenz hat ihren Sitz an der Krefelder Straße 5.

Alle Leser können private Anzeigen oder Adressänderungen auch telefonisch durchgeben — und zwar über die Hotlines der RP. Die Anzeigenannahme ist unter Tel. 0211 5050 erreichbar, der Leserservice unter Tel. 01802002030 (6 Cent/Anruf aus dem Netz der Deutschen Telekom, Mobilfunk höchstens 42 Cent/Minute).

Info Servicepunkt, Hermann-Josef-Gormanns-Straße 17.

(RP)