1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Kommentar: Kinder schützen - um welchen Preis?

Kommentar : Kinder schützen – um welchen Preis?

Im Erkelenzer Land endet die Maskenpflicht. Das sehen die Eltern mit gemischten Gefühlen. Ein Rückkehr zur Normalität ist wünschenswert, doch sind maskenfreie Klassenräume schon sicher? Lesen Sie dazu unseren Kommentar.

Argumente gibt es für beide Seiten. Für die, die ein Ende der Maskenpflicht an den Schulen für verfrüht halten, gerade im Hinblick auf viele ungeimpfte Menschen in einem Raum und der bevorstehenden kalten Jahreszeit, die ein Hygienekonzept, das offene Fenster als Kernelement vorsieht, auf eine harte Probe stellen wird.

Aber auch für die, die anprangern, dass die Kinder und Jugendlichen in den vergangenen eineinhalb Jahren bereits genug haben durchmachen müssen. Aussagen von Ärzten wie Axel Gerschlauer, nach denen den Kindern bei einem neuerlichen Lockdown eine Katastrophe drohe, da die seelische und körperliche Gesundheit schwer leiden würde, sind alarmierend. Natürlich gilt es, die Kinder bestmöglich vor Corona zu schützen, doch zu welchem Preis?

marvin.wibbeke
@rheinische-post.de