1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Kolumne "Op Platt" mit Theo Schläger: Et Inzije, wat zällt, es Hölp

Kolumne „Op Platt“ : Et Inzije, wat zällt, es Hölp

Viele Jahre lang hat der ehemalige Lehrer Theo Schläger aus Katzem seinen Schülern die heimische Mundart nahegebracht. Heute macht er das unter anderem mit seinen Kolumnen, die er regelmäßig in der Rheinischen Post veröffentlicht.

Et Inzije, wat zällt, es Hölp

Et es för te jringe, wat man jetzt sütt.

Mänech Eene wet net mieh, wote jetz blitt.

Die betroofe send, hänt fass alles verluare.

Alles fott, wo die ens heemesch wuare.

Denne hölp net, jetz te diskuteere,

wä Fiälere jemäck hätt un klook te beleere.

Die Lüüt bruuke Hölp un möchlichs treck.

Net klookschieterich frore, wä hätt die jemäck.

Nix Angesch mott em Moment passeere.

En de Häng jespout un ken Zick verleere.

Os Kandidate sööke sech dobej te profileere.

Föhret bloß dotou, dat die sech blameere.

Frau Merkel hätt jezeech, wat Souveränität es.

Wür för de Kandidate och schön jewess.

Übersetzung

Das Einzige, was zählt, ist Hilfe

Es ist zum Weinen, was man jetzt sieht.

Manch Einer weiß nicht mehr, wo er jetzt bleibt.

Die betroffen sind, haben fast alles verloren.

Alles fort, wo die mal heimisch waren.

Denen hilft nicht, jetzt zu diskutieren,

wer Fehler gemacht hat und klug zu belehren.

Die Leute brauchen Hilfe und möglichst direkt.

Nicht klugscheißerisch fragen, wer hat die gemacht.

Nichts Anderes muss im Moment passieren.

  • Bei Theo Schläger spielt immer auch
    Op Platt mit Theo Schläger aus Katzem : E Konzepp, dat hölp
  • Bei Mundart-Profi Theo Schläger spielt immer
    Op Platt mit Theo Schläger aus Erkelenz-Katzem : Tefri-e senn – zufrieden sein
  • Theo Schläger macht sich Gedanken um
    Op Platt mit Theo Schläger aus Katzem : Weete ver noch

In die Hände gespuckt und keine Zeit verlieren.

Unsere Kandidaten suchen sich dabei zu profilieren.

Führte bloß dazu, dass die sich blamieren.

Frau Merkel hat gezeigt, was Souveränität ist.

Wär für die Kandidaten auch schön gewesen.