1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Kellerbrand verursacht großen Schaden

Erkelenz : Kellerbrand verursacht großen Schaden

Großen Schaden verursachte ein Kellerbrand, der gestern in einem Haus in Gerderath an der Vossemer Straße ausgebrochen war. Um 11.33 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit 50 Einsatzkräften ausrückte.

Die Arbeiten gestalteten sich für die Wehrleute sehr schwierig, denn der betroffene Keller verfügte über verwinkelte Räume, deren Fläche sich über zwei Häuser erstreckte. "Wir fanden einen ausgedehnten Kellerbrand vor, der rasch dafür sorgte, dass das Haus bis zum Dachgeschoss komplett verraucht war. Dadurch hatten wir das Problem, den Brandherd zu finden", erklärte Stadtbrandinspektor Helmut van der Beek, der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Erkelenz. Ein weiteres Problem: Die Wehrleute mussten über das benachbarte Haus in den Keller, denn der schnellere Zugang über die Treppe des betroffenen Hauses stand in Brand. Da die Hauptstromzufuhr des Hauses durch das Feuer beschädigt wurde, nahm der Energieversorger das Haus vom Netz und musste letztlich auch die Vossemer Straße zeitweise stromlos schalten.

Zur Brandursache konnte die Feuerwehr, die rund drei Stunden im Einsatz war, gestern noch nichts sagen. Die Kriminalpolizei war mit Experten vor Ort und ermittelte. Verletzt wurde niemand, die Bewohner des Hauses in Gerderath hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

(back)