1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Innenstadtentwicklung Erkelenz: Grüne fordern Unterausschuss

Stadtrat Erkelenz : Innenstadtentwicklung: Grüne für Unterausschuss

Die Erkelenzer Grünen fordern, dass ein Unterausschuss für die Themen Innenstadtentwicklung und Handlungskonzept 2030 gebildet werden soll. Das geht aus einer Erklärung hervor, die von Fraktionssprecher Hans Josef Dederichs unterzeichnet ist.

Nach Ansicht der Grünen werden die Innenstadtentwicklung und das Integrierte Handlungskonzept 2030 das politische Geschäft in den kommenden Jahren mit bestimmen. Dementsprechend müsse dem Thema auch in der Ratsarbeit eine größere Gewichtung gegeben werden. Derzeit ist das Thema beim Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung Verkehr und Digitalisierung angesiedelt. Die Grünen fordern nun, dass der Ausschuss einen Unterausschuss zur Innenstadtentwicklung bildet.

„Der Unterausschuss ist kein eigenständiger Ausschuss im Sinne des der Gemeindeordnung NRW“, heißt es in der Antragsbegründung. Der Vorsitz werde aus dem Ausschuss für Stadtentwicklung gebildet. In diesem Unterausschuss werden nach Vorstellung der Grünen alle Belange zur Umsetzung des InHK 2030 bearbeitet. Der Ausschuss soll mit Sachverständigen aus der Bürgerschaft und ihren Institutionen besetzt werden.