Immobilien im Erkelenzer Land „Der Markt ist immer noch in Bewegung“

Erkelenzer Land · So düster es aussieht, es besteht Hoffnung am Immobilienmarkt. Insgesamt muss sich zum Beispiel das Preisniveau der Immobilien den veränderten Finanzierungskonditionen weiter anpassen. Das sagt der Experte.

Unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung und die Zinspolitik haben einen erheblichen Einfluss auf den Immobilienmarkt.

Unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung und die Zinspolitik haben einen erheblichen Einfluss auf den Immobilienmarkt.

Foto: dpa/Ole Spata

Mittlerweile ist allen Marktteilnehmern klar: Die Trendwende auf dem Immobilienmarkt ist da. Ein gestiegenes Zinsniveau und immer noch hohe Baukosten, Gutachterausschüsse vermelden sinkende Kauffälle und fallende Preise. Doch was muss passieren, damit die Käufer wieder kaufen und der Immobilienmarkt wieder in Schwung kommt? Steffen Schmidt ist Geschäftsführer der Immobiliengesellschaft der Kreissparkasse Heinsberg und über die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt im Erkelenzer Land bestens informiert.