1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Heimatverein besichtigt Fundstücke von Haus Pesch

Erkelenz : Heimatverein besichtigt Fundstücke von Haus Pesch

Eine Fahrt in die Vergangenheit organisiert der Heimatverein der Erkelenzer Lande: Die Außenstelle Titz des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) für Bodendenkmalpflege lädt für Samstag, 13. Juli, mit der Stiftung zur Förderung der Archäologie im Rheinischen Braunkohlerevier zu einem Tag der Archäologie ein.

In diesem Jahr ist dieser Tag besonders für Erkelenzer interessant, weil Funde aus den Grabungen am einstigen Rittergut Pesch gezeigt werden. Das Gebäudeensemble wurde für den nahenden Braunkohlentagebau abgerissen.

Zusätzlich werden in Titz Zeichnungen und ein Modell von Haus Pesch aus dem 15. Jahrhundert präsentiert. Es werden spezielle Führungen angeboten, die die Ergebnisse der Grabungen an Haus Pesch erläutern. Der Heimatverein der Erkelenzer Lande organisiert für diesen Tag der Archäologie einen Reisebus. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Neusser Straße in Erkelenz. Ab 10.30 Uhr wird die Ausstellung in Titz besichtigt. Die Rückfahrt ist für 14 Uhr geplant. Die Kosten für Fahrt und Führung betragen zehn Euro pro Person für Mitglieder, Nichtmitglieder bezahlen 15 Euro. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung ab sofort beim Heimatverein erforderlich.

(mai)