Erkelenz: Gedenken an die Toten der Weltkriege

Erkelenz: Gedenken an die Toten der Weltkriege

Wassenberg (nipko) Am Volkstrauertag gedachten gestern auch die Bürger im Kreis Heinsberg der Toten der beiden Weltkriege - zugleich als Mahnung, sich für Frieden in der Welt einzusetzen. In Wassenberg fand das Gedenken an der Kriegsgräberanlage auf dem Waldfriedhof statt, wo Bürgermeister Manfred Winkens in seiner Ansprache bewegende und mahnende Worte fand.

Die Feier, die mit einem Trauerzug ab der Grundschule Am Burgberg begonnen hatte, wurde auch von Jugendlichen der Betty-Reis-Gesamtschule mitgestaltet, von denen Schülerinnen zwei Gedichte vortrugen.

Niedergelegt wurden insgesamt neun Kränze, darunter beispielsweise auch welche des Kreisverbindungskommandos Heinsberg der Bundeswehr und des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

  • Stadt Willich : Totengedenken am Volkstrauertag

Musikalisch umrahmt wurde das Gedenken vom Musikverein Orsbeck-Luchtenberg, Männergesangverein Wassenberg und Trommler- und Pfeifercorps Wassenberg.

(nipko)