Erkelenz: Friedhofsamt prüft Kolumbarium für Katzem

Erkelenz : Friedhofsamt prüft Kolumbarium für Katzem

Die Friedhofshalle in Katzem könnte nun doch in ein Kolumbarium umgestaltet werden, in dem Urnen aufbewahrt werden. Im Bezirksausschuss berichtete darüber Christel Honold-Ziegahn, dessen Vorsitzende: "Die Stadt Erkelenz will unseren letzten Antrag zu diesem Thema nun doch positiv aufnehmen."

Zunächst hatte die Stadt Erkelenz argumentiert, dass ein Umbau finanziell nicht umzusetzen sei. Nun aber schrieb Stefan Heinrichs, der Leiter des Friedhofsamtes, an Christel Honold-Ziegahn als Ausschussvorsitzende. Nach kürzlich aufgetretenen baulichen Schäden habe sein Amt neuerlich überlegt, wie mit der Friedhofshalle in Katzem umzugehen sei, zitierte die Ausschussvorsitzende aus dem Brief. Danach sei jetzt doch denkbar, das Gebäude zum Kolumbarium umzubauen, zumal das Interesse daran aus dem Ort heraus signalisiert worden sei. Derzeit lasse das Friedhofsamt die Kosten prüfen.

Einstimmig bat der Bezirksausschuss für Lövenich und Katzem die Stadtverwaltung darum, diesen Umbau vorzunehmen.

(spe)
Mehr von RP ONLINE