1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Freibäder im Erkelenzer Land: Erka-Bad, Amici Beach und Kapbuschsee geöffnet

Im Erkelenzer Land : Freibäder und Badeseen öffnen wieder

Das Erka-Bad in Erkelenz, Wassenbergs Amici Beach und das Naturseebad Kapbusch öffnen unter strengen Auflagen ihre Tore. Die Besucherzahlen werden deutlich begrenzt. Das Prinzip lautet jeweils: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

(cpas) Pünktlich zur Wochenmitte, wenn die Temperaturen auf bis zu 27 Grad steigen sollen, dürfen die Menschen im Erkelenzer Erka-Bad und am Amici Beach in Effeld wieder schwimmen gehen. Unter strengen Auflagen wird das Erka-Bad bereits am Mittwoch öffnen, der Badesee am Amici Beach ist zum Feiertag am Donnerstag wieder offen.

Wie Henry Maessen, Betreiber des Amici Beach, mitteilt, wird die Besucherzahl allerdings auf 1000 gedrosselt. „Normalerweise sind an einem guten Tag bis zu 3000 da“, sagt er. Zur kommenden Woche will er ein Online-Ticketsystem einführen, bis dahin gilt: Wer zuerst kommt, malt zuerst. „Ich gehe mal davon aus, dass Sie, wenn sie um 13 Uhr kommen, keinen Platz mehr bekommen“, sagt der Chef, der zusätzliches Personal abstellen wird, um darauf zu achten, dass die Besucher die Abstandsregeln einhalten: „Wir müssen ein bisschen Polizei spielen, auch wenn wir das nicht gerne machen. Wir gehen aber davon aus, dass die Leute verantwortungsbewusst sind.“

Im Erka-Bad öffnet zumindest der Freibadbereich schon am Mittwoch. Herein dürfen nur 200 Menschen, die Stadt teilt daher mit, dass an der Kasse durchaus mit Warteschlangen zu rechnen sei. Auch hier gilt: Wer zuerst da ist, darf zuerst rein – und zwar den ganzen Tag. „Wir werden keine Zeitvorgaben für das Badevergnügen machen“, sagt der Erste Beigeordnete Hans-Heiner Gotzen. Auch im Becken gibt es Beschränkungen: Maximal 80 Menschen dürfen gleichzeitig schwimmen. Das Hallenbad soll voraussichtlich am Samstag, 30. Mai, aufmachen.

Dann soll auch das Naturseebad Kapbusch zwischen Hilfarth und Brachelen seine Pforten öffnen. Auch hier wird es eine deutliche Begrenzung der Besucherzahl geben, Duschen und Umkleiden werden zudem geschlossen bleiben.

Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!

(cpas)