Heinsberg: Flucht nach Unfall mit gestohlenem Pkw

Heinsberg: Flucht nach Unfall mit gestohlenem Pkw

Gleich eine ganze Liste von Straftaten beging ein 18-Jähriger aus Heinsberg, der am Samstagmorgen mit einem gestohlenen Pkw auf der Fritz- Bauer-Straße von der Fahrbahn abkam und nicht nur eine Leitplanke beschädigte, sondern gleich noch zwei Bäume rammte.

Der Mann flüchtete zu Fuß, wurde jedoch wenig später von der Polizei gefasst. Die Blutprobe zeigte, das der Mann angetrunken war, einen Führerschein besaß er nicht. Auch die Kennzeichen an dem Fahrzeug stammten, wie die Polizei berichtete, von einem anderen Wagen.

(RP)