Erkelenz: Feuerwehr rückt zu zwei Bränden aus

Erkelenz : Feuerwehr rückt zu zwei Bränden aus

Feuerwehr und Polizei rückten am Montag zu zwei Bränden aus: einmal zündeten ­Jugendliche Abfalleimer im Ziegelweiherpark an, im zweiten Fall brannte eine Lagerhalle in Borschemich aus. Hier laufen die Ermittlungen zur Brandursache.

Zeugen alarmierten am Montag gegen 19.25 Uhr Feuerwehr und Polizei, weil mehrere Jugendliche drei Abfalleimer im Ziegelweiherpark angezündet hatten. Die Feuerwehr konnte die Eimer rasch löschen und größere Schäden verhindern. Die Jugendlichen waren aber bereits verschwunden. Hinweise zu den Tätern an die Polizei unter 02452 9200.

Gegen 23.25 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zum Brand einer Lagerhalle an der St.-Martinus-Straße in Borschemich gerufen. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen, aber die Halle brannte vollkommen aus. Gelagert wurden dort Verpackungsmaterialien, Weihnachtsdekoration und möglicherweise auch Chemikalien, teilte die Polizei mit. Erste Messungen haben jedoch ergeben, dass die Umwelt durch das Feuer nicht gefährdet wurde.

Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt. Ein Fall von Brandstiftung ist nicht auszuschließen. Daher werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 02452 9200 bei der Polizei zu melden.

(ots/ape)
Mehr von RP ONLINE