Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden
EILMELDUNG
Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden

Unfall in Erkelenz Zwei Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Erkelenz · Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen, 27. November, an der Krefelder Straße in Erkelenz. Der Autofahrer hatte die Fußgänger offenbar zu spät bemerkt.

 Nach einem Unfall in Erkelenz wurden zwei Fußgänger schwer verletzt. Archivfoto: rdhs

Nach einem Unfall in Erkelenz wurden zwei Fußgänger schwer verletzt. Archivfoto: rdhs

Foto: RDHS/JUERGEN RITTERBACH

Am Montag, 27. November, gegen 7.50 Uhr, wurden zwei Fußgänger bei einem Verkehrsunfall an der Krefelder Straße in Erkelenz schwer verletzt. Ein 80-jähriger Mann aus Erkelenz fuhr mit seinem Auto der Marke Ford auf der Krefelder Straße aus Richtung Roermonder Straße kommend in Richtung Anton-Heinen-Straße. Eine 73-jährige Erkelenzerin sowie ein 41-jähriger Erkelenzer überquerten auf dem Fußgängerüberweg die Krefelder Straße aus Richtung Buscherkamp kommend in Richtung Kreissparkasse.

Bei Dunkelheit und starkem Regen erkannte der Autofahrer die Passanten offenbar zu spät, sodass es im Bereich des Fußgängerüberwegs zum Zusammenstoß kam. Beide Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der 80-Jährige blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Polizei nahm eine Unfallanzeige auf und sicherte die Spuren.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort