1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Yoga-Tag in Immerath

Im Kaisersaal Immerath : Beim Yoga-Tag Entspannung genießen

Körper, Seele und Geist verwöhnen: Yoga-Lehrerin Patrizia Portz lädt Interessierte am 10. September nach Immerath in den Kaisersaal ein.

Ein Tag, an dem sich alles rund um Yoga dreht, findet am Samstag, 10. September, im Kaisersaal in Immerath statt. Patrizia Portz, die seit mehr als 20 Jahren nach ihrer Ausbildung zur Yoga-Lehrerin in New York Unterricht erteilt, hat das Yoga- und Musik-Fest auf die Beine gestellt.

„Yoga ist ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, daher werden auch bestimmte Atem- und Bewegungsübungen ausgewählt, die je nach Lebensalter und Beschwerden unterschiedlich sein können. Das jeweilige therapeutische Konzept konzentriert sich jedoch nicht auf die Symptome, sondern behandelt den Menschen in seiner Ganzheit“, erläutert sie. Diesem Ansatz folgend sind das Angebot und das Programm bei diesem Tag ganzheitlich. „Wir zeigen, was möglich ist und was es alles gibt.“

Alleine kann sie diese Aufgabe nicht stemmen, sie hat Mitstreiter aktiviert, die mit ihr den Tag veranstalten. „Es gibt nicht nur Yoga, es gibt auch Musik“, verrät die Lehrerin, die professionell in einem Sinfonieorchester als Violinistin tätig war, bevor sie mit ihrer Familie von Katar nach Immerath gezogen ist. Musik und Yoga seien beides Dinge, die das Herz und den Körper ansprechen.

  • Alexa Albrecht ist Yoga- und Gymnasiallehrerin
    Düsseldorfer Lehrerin schreibt Buch : Warum Yoga in die Schule gehört
  • Heinz Dickert aus Erkelenz ist der
    Neue Aktion in Erkelenz : Mitmachen beim ersten Dreck-Weg-Tag
  • Die Prüflinge mit der Wehrleitung um
    Lehrgangsabschluss bei der Feuerwehr Erkelenz : Warum Einsatzlagen komplexer werden

„Wir wollen zeigen, wie wichtig Yoga in der jetzigen Zeit ist.“ Patrizia Portz bietet allen Interessierten an, einen ganzen Tag in die Yogawelt einzutauchen mit einer bunten Auswahl an hoch qualifizierten Yogalehrern. „Wir schenken unseren Gästen Zeit für sich, für ihren Körper, ihre Seele, ihr Wohlbefinden“, sagt die Veranstalterin, die nicht nur Yoga anbietet, sondern ein weit darüber hinausgehendes Rahmenprogramm. So gibt es vegane und vegetarische Genüsse, die die ayurvedische Soulfood-Köchin Yvonne Wagner kocht. Musiker sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Erfahrene Masseure lassen den Alltag vergessen.

Alle Mitwirkenden kommen aus der Umgebung von Erkelenz bis Düsseldorf. „Es gibt außerdem wunderbare Stände zum Stöbern, Einkaufen, Bummeln und Entspannen wie etwa das Yoga-Wohnzimmer aus Wegberg, nachhaltige Yoga-Sportbekleidung, Schmuck, Yoga-Zubehör und alles, was das Yoga-Herz höher schlagen lässt.“ Mit von der Partie sind auch die Frisöre von der Sahneschnitte, der Unverpackt-Laden aus Erkelenz, das Pilates-Studio von Stefanie Rahn und noch vieles mehr. „Unsere Mission ist es, gleichgesinnte Menschen zusammen zu bringen, einen Kraft-Ort zu schaffen, an dem Yoga, Musik, Genuss, Freude und Austausch stattfinden kann und es tiefsinnigere Gespräche, Seelen-Berührung, positive und hohe Energie, mehr Bewusstsein für Gesundheit, emotionale Hygiene, mehr Frieden in jedem Einzelnen und ein Wohlbefinden auf allen Ebenen geben kann“, sagt Patrizia Portz.

Das Fest beginnt um 10 Uhr und beinhaltet bis 19 Uhr Seminare und Übungen, Infostände und Musik. Anmeldungen sind möglich bei Patrizia Portz per E-Mail an patrizia@portz.qa. Teilnehmerkarten sind im Vorverkauf auch in der Buchhandlung Viehausen erhältlich. Das Kontingent ist begrenzt.