Erkelenz: Vorverkauf für Oktoberfest in Kuckum

Kuckum bereitet sich vor : Tausende zu Oktoberfest erwartet – Neuerung für Jugendliche

Für den 26. und 27. Oktober lädt die St.-Antonius-Schützenbruderschaft zum 31. Großen Oktoberfest in Kuckum an der Niers ein. Unter 18-Jährige erhalten nur noch mit Erziehungsberechtigten Zutritt.

Auf der Festwiese an der Niers in Kuckum werden wieder tausende Menschen zu einem fröhlichen, friedlichen und zünftigen Oktoberfest erwartet. Aufgebaut werden die Zelte bereits, in denen am 26. und 27. Oktober zum 31. Mal gefeiert wird. Garant für gute Stimmung und tolle Wies’n-Musik wird wieder die original Oktoberfestband „Die Fetzentaler“ sein, kündigt die St.-Antonius-Schützenbruderschaft an.

„Die acht Spitzenmusiker aus Flachau sind alte Bekannte in Kuckum und wissen genau, was die in Dirndl und Lederhosen gekleideten Wies’n-Fans hören wollen“, verspricht Brudermeister Hans Josef Dederichs. Freuen dürfen sich die Besucher des „größten Oktoberfestes an der Niers“ außerdem auf Löwen-Oktoberfestbier und Oktoberfestspezialitäten vom Grill. Der SV Niersquelle Kuckum veranstaltet zusätzlich eine prächtige Verlosung. Lose zum Preis von einem Euro können bei den Mitgliedern des SV Niersquelle und am Wies’n-Abend erworben werden. Die Karten für diesen Abend sind für 15 Euro im Vorverkauf im Internet zu erwerben (www.kuckum.de), auch Tischreservierungen sind dort möglich. In den vergangenen Jahren waren nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse zu erwerben, so rät Dederichs dazu, den Vorverkauf zu nutzen. Außerdem macht die Bruderschaft darauf aufmerksam, „dass in diesem Jahr erstmalig Personen unter 18 Jahren nur noch in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigen Zutritt erhalten. ,Muttizettel’ werden nicht mehr akzeptiert.“

Am Sonntag findet wie gewohnt der beliebte Wies’n-Frühschoppen statt. Ab 11 Uhr werden „Die Fetzentaler“ auch dort in großer Besetzung für Stimmung sorgen. Zum Frühschoppen ist der Eintritt frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE