Erkelenz: Vorverkauf für alternativen Karneval von Stunk Erkelenz startet am 24 . September

Vorverkauf startet : Stunk Erkelenz: wieder drei Sitzungen

Vorverkauf für den alternativen Karneval von Stunk Erkelenz startet am 24 . September.

Karneval plus Kabarett plus Theater plus viel Musik gleich „Stunk“ – so beschreiben die alternativen Karnevalisten aus Erkelenz die Formel für ihre Veranstaltungen. Am 24. September startet der Vorverkauf für die drei Sitzungen, die das Ensemble im Januar auf die Bühne der Erkelenzer Stadthalle bringt. 2020 hebt sich der Vorhang dort am 18., 24. und 25. Januar, Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Seit einigen Wochen arbeitet das Ensemble an den Themen und den Texten für die neue Session. „Die Erkelenzer Innenstadt wird umgestaltet, in NRW stehen Kommunalwahlen vor der Tür und die ganze Welt diskutiert den Klimawandel – alles großartige Stunk-Themen“, kündigt Präsident Wolfgang Klein erfreut an. Die bewährte Mischung aus lokalen, regionalen und weltweiten Themen soll damit auch 2020 erhalten bleiben. Neben dem Elferrat und dem elfköpfigen Schauspielensemble ist auch wieder die große Stunk-Band dabei – zwölf Musiker sorgen für den passenden satten Sound. „Es macht jedes Jahr großen Spaß, dieses Gesamtkunstwerk aus Text, Musik, Schauspiel und Karneval zu einem großen Ganzen zusammenzusetzen“, erklärt Organisator Dominik Mercks vom Erkelenzer KulturGarten, der Stunk Erkelenz produziert.

Karten für 2020 gibt es ab dem 24. September im Internet unter www.stunk-erkelenz.de zum Preis von 22 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr.

(RP)