Erkelenz: Vor dem Alten Rathaus wird im Sommer eine barrierefreie Toilette aufgestellt

Baumaßnahme im Sommer : Barrierefreies WC am Alten Rathaus

In der Erkelenzer Innenstadt wird während der Sommerferien eine neue öffentliche Toilettenanlage aufgebaut, die barrierefrei zu betreten ist. Außerdem bietet der Raum einen Wickeltisch.

Ein Loch klafft dort, wo sich neben dem Alten Rathaus in Erkelenz bisher eine öffentliche Toilette befand. Dort soll in den Sommerferien die vor einem Jahr von der Politik beschlossene barrierefreie Toilette installiert werden. Einfach war es für die Stadt Erkelenz nicht, für den begrenzten Standort zwischen Bäumen, Parkplätzen und Altem Rathaus ein geeignetes Modell zu finden, berichtet Amtsleiter Stefan Heinrichs. Problematisch sei bei der Ausschreibung gewesen, einen Anbieter zu finden, der am gleichen Standort eine im Vergleich zum bisherigen WC größere behindertengerechte Toilettenanlage aufstellen kann. Dies sei inzwischen allerdings gelungen. Aufgrund von Großveranstaltungen wie dem Lambertusmarkt habe diese Anlage jedoch noch nicht aufgestellt werden können. „Deshalb haben wir diese Arbeiten in die Sommerferien verschoben“, erklärt Heinrichs. Mit dem Abbau der alten Toilettenanlage sei der Weg aber bereits frei für das neue öffentliche WC gemacht worden. Es soll laut Heinrichs zum nächsten Monatswechsel aufgestellt werden: „Es ist barrierefrei und besitzt einen Wickeltisch.“

Mehr von RP ONLINE