Erkelenz, VIZE, Felix Kröcher und Wildstylez beim Electrisize Festival 2020

Zehntausende im August an Haus Hohenbusch : Electrisize Festival: Programmchef gibt erste Acts bekannt

„Die treibenden Beats und die prägnanten Melodien von ,VIZE’ passen perfekt auf die Electrisize-Stage“, wird ein Top-Act für das Festival im August angekündigt.

Die ersten Acts für das Electrisize Festival 2020 stehen fest. Die Organisatoren des Festvals, das im August wieder Zehntausende auf das Festivalgelände rund um Haus Hohenbusch locken soll, haben die ersten Namen bekanntgegeben. Mit „VIZE“ holen sie die Durchstarter der Saison auf die Mainstage. Ihre aktuelle Kooperation mit Rapper Capital Bra, „Baby“, stieg in der Vorwoche direkt auf Platz eins in die deutschen Charts ein. „Die treibenden Beats und die prägnanten Melodien von ,VIZE’ passen perfekt auf die Electrisize-Stage“, erklärt Programmchef Michael Frentzen.

Schon länger auf dessen Wunschliste stand Techno-Star Felix Kröcher. Er gibt sein Debüt auf der Tapuya Stage, der Heimat von Tech House, Deep House und Techno. Für die angemessenen Beats auf der Hardsize Stage sorgt der niederländische Top-Act Wildstylez, der nach zwei Jahren zurück zum Electrisize festival kehrt. Bekannte Gesichter sind auch Tapuya-Stammgast Anna Reusch und Party-Einhorn Le Shuuk. Weitere Künstler unter den rund 120 DJs werden Tony Junior und Aftershock, Mark Reeve und „GNTN“ sowie das Duo „Harris & Ford“ sein.

Das Electrisize Festival findet am 7. und 8. August an Haus Hohenbusch in Erkelenz-Hetzerath statt, Camping ist vom 6. bis 9. August möglich. Das Full-Weekend-Ticket kostet 89 Euro, Camping-Tickets 49 Euro. Der Vorverkauf findet im Internet unter www.electrisize.de statt. (spe)

(spe)