1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Unfall mit zwei Leichtverletzten auf B 57

Sperrung hinter Erkelenz : Zwei Verletzte bei Wendemanöver auf der B 57

Bei einem Wendemanöver auf der B 57 hinter Erkelenz sind zwei Autos zusammengestoßen. Die beiden Autofahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Zwei Menschen wurden bei einem Unfall verletzt, der sich auf der Bundesstraße 57 am Dienstag, 4. August, gegen 16.35 Uhr ereignete. Ein 56-jähriger Mann aus Krefeld war nach Polizeiangaben mit seinem Lancia auf der Bundesstraße 57 aus Richtung Mönchengladbach kommend in Richtung Baal unterwegs. Hinter einem Kreisverkehr wollte er auf der Fahrbahn wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Suzuki einer 19-jährigen Frau aus Hückelhoven, die hinter ihm in gleicher Richtung unterwegs war.

Durch den Aufprall wurden beide Personen leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt, berichtet die Polizei. Ihre Fahrzeuge waren beide so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße im Abschnitt zwischen Düsseldorfer Straße und L19 für den Verkehr gesperrt.

(gala)