1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Rollstuhlfahrer nach Unfall mit Radfahrer an Antwerpener Straße gesucht

Antwerpener Straße in Erkelenz : Nach Unfall sucht Polizei beteiligten Rollstuhlfahrer

Nach dem Zusammenstoß eines Rollstuhlfahrers und Fahrradfahrers am Freitag, 18. September, sucht die Polizei den Rollstuhlfahrer und Zeugen.

Zum Unfallhergang: Gegen 13.40 Uhr war ein 72-jähriger Erkelenzer mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Paul-Rüttchen-Straße unterwegs. An der Ampel im Kreuzungsbereich zur Antwerpener Straße überquerte er diese. Auf der anderen Seite angekommen, kam es im Bereich des Rinnsteins zwischen Straße und Gehweg zum Zusammenstoß mit dem Fahrer eines Elektrorollstuhls, der ebenfalls die Antwerpener Straße überqueren wollte.

Der Fahrradfahrer fiel zu Boden. Ohne sich um den Verunfallten zu kümmern, entfernte sich der Rollstuhlfahrer vom Unfallort. Mit leichten Verletzungen brachte ein Rettungswagen den 72-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei den Fahrer des Elektrorollstuhls.

Es handelte sich um einen Mann im Alter von 65 bis 70 Jahren, korpulente Statur und Brille. Auch Zeugen werden gebeten, sich zu melden, Telefon 02452 9200.

(back)