Erkelenz: Programm für Herbstferienspiele

Spiel, Spaß und Action : Das ist los in den Herbstferien

Die Stadt Erkelenz und die Evangelischen Jugendzentren ZaK und Cirkel haben in den beiden Ferienwochen eine Menge vor.

Freizeitparks, Kletterwand, Spielaktionen: Zwei Wochen Spiel und Spaß bieten die Herbstferienspiele, für die die Stadt Erkelenz nun das Programm vorstellt. Das Jugendamt der Stadt Erkelenz hat in Zusammenarbeit mit den Evangelischen Jugendzentren ZaK und Cirkel ein buntes Programm vorbereitet. Erstmals gibt es auch ein Kooperationsprojekt, bei dem Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung gemeinsam Kreativität sowie handwerkliches und sportliches Geschick zeigen können und sich dabei gegenseitig unterstützen sollen.

Und das ist das Programm in der Übersicht:

Montag, 14. Oktober: Spielmobilaktion für Kinder ab der ersten Klasse in der Erka-Halle, Krefelder Straße, 10 bis 13 Uhr. Die Kinder müssen Hallenschuhe und Getränke mitbringen. Das Angebot ist kostenfrei und ohne Anmeldung.

Dienstag, 15. Oktober: Spiele(n) ohne Grenzen – Gesellschaftsspiele ausprobieren für Kinder ab der ersten Klasse in der Leonhardskapelle, Gasthausstraße, 15 bis 18 Uhr. Kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 16. Oktober: Fahrt zur Indoor-Kletterhalle Tivoli in Aachen für Kinder ab der dritten Klasse, Treffpunkt 9 Uhr am ZOB, Krefelder Straße, Rückkehr um 13.30 Uhr. Die Kosten betragen 13 Euro für Erkelenzer und 19,50 Uhr für auswärtige Kinder. Anmeldung erforderlich.

Donnerstag, 17. Oktober: Tagesfahrt zum Moviepark für Kinder ab zwölf Jahren. Abfahrt um 11 Uhr am ZOB, Krefelder Straße, Rückkehr um 22 Uhr. Kosten: 20 Euro für Erkelenzer, 30 Euro für auswärtige Kinder, Anmeldung erforderlich.

Freitag, 18. Oktober: Stockbrot am Lagerfeuer für Kinder ab der ersten Klasse im Baumschulpark Mennekrath. 18 bis 20 Uhr, kostenlos mit Anmeldung.

In der zweiten Ferienwoche ist vom 21. bis 25. Oktober eine Longboard-Projektwoche geplant. Gedacht ist das Angebot für Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung (zwölf bis 16 Jahre). Sie bauen ein eigenes Board, dabei lernen die Teilnehmer den Umgang mit verschiedenen Werkstoffen und Werkzeugen. Es entstehen keine Kosten, da das Projekt von der Erkelenzer Meyer-Stiftung gefördert wird. Anmeldung erforderlich.

Das Evangelische Jugendzentrum ZaK, Mühlenstraße 4-8, bietet in beiden Wochen von 15 bis 19 Uhr den offenen Treff für Kinder ab sechs Jahren an. Zudem geplant ist eine Fahrt zum Phantasialand am 22. Oktober, 9 bis 19 Uhr, Kostenbeitrag 25 Euro. Anmeldungen ab 1. Oktober im ZaK.

Das Evangelische Jugendzentrum Cirkel in Gerderath ermöglicht ebenfalls den offenen Treff. Die Kinder und Jugendlichen können montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14.30 bis 20 Uhr und sonntags von 16 bis 19 Uhr zum Cirkel kommen, Ausflüge werden spontan geplant.

Persönliche Anmeldungen sind ab Montag, 30. September, im Jugendamt, Rathaus, Johannismarkt 17, möglich, weiterhin informiert Stadtjugendpflegerin Katharina Lüke unter Telefon 02431 85327.