1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Pizza-Fahrer nach Überschlag im Auto unverletzt

Unfall in Erkelenz : Pizza-Taxi überschlägt sich mehrfach

Bei einem Unfall auf der L 19 zwischen Schwanenberg und dem Oerather Mühlenfeld hat sich am Mittwochabend ein 19 Jahre alter Pizzalieferant leicht verletzt. Der Mann kam zwischen Schwanenberg und Oerather Mühlenfeld mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

Wie die Polizei berichtete, sei der junge Mann, der aus Geilenkirchen kommt, gegen 18 Uhr in Richtung Schwanenberg unterwegs gewesen, als er aus bislang ungeklärten Gründen leicht nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer versuchte mit seinem Kleinwagen gegenzulenken, verlor allerdings die Kontrolle, fuhr quer über die Fahrbahn und geriet in den Grünstreifen links von der Straße. Dabei überschlug sich sein Auto mehrfach und blieb umgekippt auf der Beifahrerseite im Feld liegen.

Der Fahrer überstand den Unfall ohne größere Verletzungen und konnte aus eigener Kraft aus dem Auto klettern. Ein anderes Fahrzeug soll nach Angaben der Polizei nicht in den Unfall verwickelt gewesen sein. Durch den Unfall wurde auch ein Baum beschädigt, an dem der Wagen vorbeischrammte.

Feuerwehr und Polizei waren rund eine Stunde lang mit der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten beschäftigt, für diese Zeit blieb die Straße einseitig nicht befahrbar. Die Thunfischpizzen, die der Mann ausliefern wollte und im Kofferraum gelagert hatte, überstanden den Unfall nach den Berichten eines Augenzeugen hingegen nicht so gut wie der Fahrer. Sie konnten nicht mehr zu den wartenden Kunden ausgeliefert werden.

(cpas)