1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Autobahnauffahrt in Erkelenz : Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ein Verkehrsunfall hatte sich am Dienstagmorgen, 15. April, gegen 9.10 Uhr, auf der Landstraße 354 ereignet. Für einen 39-jährigen Fahrer eines Motorrades kam jede Hilfe zu spät.

Tödliche Verletzungen erlitt ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Erkelenz nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 15. April, 9.10 Uhr, auf der L 354 an der Autobahnauffahrt A 46 in Richtung Düsseldorf ereignet hatte.

Der Motorradfahrer befuhr nach Angaben der Polizei die Alfred-Wirth-Straße aus Richtung Erkelenz kommend in Richtung Terheeg. Der 58-jährige Fahrer eines Sattelzuges war in umgekehrter Fahrtrichtung unterwegs und nutzte die Linksabbiegespur, er wollte auf die Autobahn 46 in Richtung Düsseldorf auffahren.

Im Einmündungsbereich kam es laut Polizei zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Lkw erfasste den Motorradfahrer, der sich so schwer verletzte, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.

Das Verkehrskommissariat Heinsberg der Kreispolizeibehörde hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen, die noch andauern. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurden die Alfred-Wirth-Straße sowie die beiden Autobahnanschlussstellen Erkelenz-Ost in Richtung Heinsberg und Düsseldorf bis 11.30 Uhr voll gesperrt.