1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Mit Pkw gegen Baum geprallt

Blaulicht-Ticker Erkelenz : Mit Pkw gegen Baum geprallt

Ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pkw-Fahrer mittelschwer verletzte, ereignete sich am späten Montagabend auf der Landstraße 19. Ein Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt.

(back) Mittelschwer verletzt wurde ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 19 am späten Montagabend. Der Feuerwehr wurde zunächst gegen 21.28 Uhr ein unklarer Verkehrsunfall gemeldet, allerdings wurde das Einsatzstichwort auf der Anfahrt schon auf „eingeklemmte Person“ erhöht.

Der Fahrer kam zwischen den Kreuzungen Gerderhahn und Hoven aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, der durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt und der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte erledigten die Erstversorgung des Fahrers bis der Rettungsdienst vor Ort war und ihn später in ein Krankenhaus brachte. Die technische Rettung erfolgte mit hydraulischem Rettungsgerät.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme durch die Polizei war der Landstraße 19 komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Einheiten Gerderath, Gerderhahn, Golkrath-Matzerath und Schwanenberg, der A-,B- und E-Dienst sowie die IuK-Einheit der Feuerwehr Erkelenz, des Weiteren ein Rettungswagen und ein Notarzt. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen übernommen.