Erkelenz: Mann schießt aus Mercedes heraus mit Schreckschusspistole

In die Luft geschossen : Polizei stellt Schreckschusspistolen sicher

Eine Erkelenzerin alarmierte am Mittwochnachmittag die Polizei: Vor ihr war ein Mercedes unterwegs, aus dem eine Person plötzlich mit einer Pistole in die Luft schoss. Die Beamten stellten nicht nur diese Waffe sicher.

Gegen 13.25 Uhr war die 52-jährige Frau aus Erkelenz am Mittwoch als Beifahrerin auf der Landstraße 19 aus Richtung Gerderath in Richtung Oerather Mühlenfeld unterwegs, als es passierte. Vor ihr fuhr ein schwarzer Mercedes mit mehreren Insassen. Sie bemerkte, wie eine der Personen eine Schusswaffe aus dem Fenster streckte und mehrfach in die Luft schoss. Daraufhin informierte sie die Polizei über den Vorfall. Die Beamten konnten durch ihren Hinweis das Fahrzeug anhalten und die Insassen kontrollieren. Es handelte sich um drei junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren, die aus Erkelenz stammen. Sie gaben zu, in die Luft geschossen zu haben, und händigten den Beamten zwei Schreckschusspistolen sowie eine Softair-Pistole aus. Die Erkelenzer wurden angezeigt, Die Ermittlungen dauern weiter an.

(sasa)
Mehr von RP ONLINE