Nach Glockenentnahme Mann plant Hungerstreik vor Keyenberger Kirche

Erkelenz · Ein Denkmalexperte aus Gummersbach will Kirchenöffnung zum Tag des offenen Denkmals in Keyenberg forcieren. Die Erkelenzer Pfarrei hat die Kirche seit Monaten geschlossen und ließ nun überraschend die Glocken ausbauen.

 Die Heilig-Kreuz-Kirche soll wegen des heranrückenden Tagebaus abgerissen werden.

Die Heilig-Kreuz-Kirche soll wegen des heranrückenden Tagebaus abgerissen werden.

Foto: Ruth Klapproth

Der Gummersbacher Hausforscher und Denkmalexperte Uwe Brustmeier will am Dienstagmorgen vor der Keyenberger Heilig Kreuz Kirche einen Hungerstreik antreten. Wie der 57-Jährige unserer Redaktion sagte, will er damit sowohl für die Öffnung der geschlossenen Kirche als auch für die Rückkehr der am vergangenen Freitag völlig überraschend ausgebauten Kirchenglocken protestieren.