1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Kunstreff mit neuen Kursen

Kunsttreff Erkelenz : Kein Kunstlicht, dafür neue Kurse

Elke Bürger vom Erkelenzer Kunsttreff organisiert die nächsten Kurse, die alle nach geltenden Coronaregeln stattfinden. Sie bedauert, dass die Ausstellung „Kunstlicht“ in Hohenbusch ausfällt.

An diesem Wochenende wäre Elke Bürger vom Kunsttreff Erkelenz in Hohenbusch unterwegs gewesen. Dort auf dem Plan gestanden hätte die Ausstellung „Kunstlicht“, die bereits viele Menschen begeistert hat. Das frühere Kreuzherrenkloster Haus Hohenbusch erstrahlte in kunstvollem Licht und setzte an vielen Stellen imponierende Akzente. „Wegen der rasanten Entwicklung im Pandemie-Geschehen musste das Kunstlicht leider abgesagt und auf Oktober 2021 verschoben werden“, erklärte Elke Bürger.

Doch sie hat auch gute Nachrichten für die Kunstfreunde, denn sie plant für Anfänger und Fortgeschrittene unterschiedliche Kurse. Allerdings muss beachtet werden: Elke Bürger lässt die Kurse nur unter Einhaltung der aktuellen Coronaschutzverordnung stattfinden, zudem ist das Platzangebot beschränkt.

Die Malkurse im Kunsttreff an der Ostpromenade (am Parkdeck) finden dienstags und donnerstags, jeweils von 10 bis 13 Uhr, und mittwochs, 16 bis 19 Uhr und 19 bis 22 Uhr, statt. Bei Erika van de Sandt geht es um Acryl- und Ölspachteln. Pro Termin kostet die Teilnahme 45 Euro plus Materialkosten. Die Termine sind: Montag, 16. November, 10 bis 16 Uhr, Samstag, 7. November (Nikolausspachteln, je Termin 25 Euro plus Materialkosten), 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag, 5. und 19. Dezember, jeweils 10 bis 16 Uhr.

  • 40.000 Besucher werden an den drei
    Musikfestival in Erkelenz : Das wird neu beim Electrisize 2022
  • Beim Repair-Café in Erkelenz wird alles
    Jubiläum gefeiert : Fünf Jahre Repair-Café in Erkelenz
  • Simon Lopez Hidalgo, Pia Uhlmann, Laura
    Ausstellung in Solingen : Eine Frage der Perspektive

Um das Arbeiten und Gestalten mit Kunstharz geht es bei Elke Bürger, die ihren Kurs am Samstag, 7. November, 10 bis 16 Uhr, anbietet. Inklusive Resin, Malgründe, Silikonform und Pigmenten kostet die Teilnahme 110 Euro. Elke Bürger: „Nach einer Einführung in das faszinierende Material erschaffen wir individuelle Kunstwerke auf Untergründen und in Silikonformen.“ Am Samstag, 5. Dezember, 10 bis 16 Uhr, arbeitet Elke Bürger mit Beton. Hier kostet die Teilnahme 45 Euro plus Materialkosten.

„Fragen oder Wünsche – da freue ich mich auf Mails. Für die Kurse, die alle auch für Anfänger geeignet sind, ist eine Anmeldung erforderlich“, sagt Elke Bürger. Kontakt: Telefon 0177 7174228, E-Mail kunsttreff-erkelenz@gmx.de.