1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: KG Gerderhahn legt mit Prunksitzung jeck los

„Jenhahn fiert Fastelovend“ : Start ins Sitzungsprogramm: KG Gerderhahn legt jeck los

Karten gibt es noch für die Prunksitzung der Grün-Weißen am 2. Februar in der Mehrzweckhalle Gerderhahn.

So klein das Örtchen Gerderhahn auch sein mag: In Sachen Karneval setzen die Verantwortlichen dort Maßstäbe. Nach dem erfolgreichen Start in die „superjeile Zick“ – an der grün-weißen Spitze mit Prinz Freddy II. und Prinzessin Karin III. (Ehepaar Krücken) – steht die Karnevalsgesellschaft Gerderhahn nun vor dem Start ins Sitzungsprogramm, in dem Sitzungspräsident Frank Salewski erneut die Hochkaräter auf die Bühne holen wird.

Los geht es am Samstag, 2. Februar, 19.11 Uhr, mit der Prunksitzung, für die noch Karten (15 Euro) zur Verfügung stehen. Sie sind erhältlich bei Willi Feiter, In Gerderhahn 107, Telefon 02431 2617. „Das wird wieder sehr stimmungsvoll“, kündigt Salewski an und setzt bereits mit Comedian Christian Pape, dem Beecker Jung’, ein anständiges Ausrufezeichen. Aus Köln reist das Duo „Harry un Achim“, beide tief verwurzelt im rheinischen Fasteleer, an: Wenn der gnadenlos korrekte, gebildete und verhaltene Romantiker Harry auf den lauten, energischen und forschen Draufgänger Achim trifft, sind die Lacher sicher. Auf den Punkt und herrlich selbstironisch zelebrieren Harry und Achim das klassische Zwiegespräch. Aus dem Fernsehen bestens bekannt ist „Manni, der Rocker“, während aus der Nachbarschaft „De Klötschköpp“ (aus Klinkum) den Saal zum Singen bringen. Musikalisch werden auch die „Dröpkes“ und „Echte Fründe“ für Stimmung sorgen. Unterm Strich – zugreifen, denn noch gibt es Karten.

Eben diese sind allenfalls noch als Rest für die Kostümsitzung zu haben, die am Samstag, 23. Februar, 19.11 Uhr, beginnt. Nachfragen lohnen vielleicht, denn auch hier haben die „Jenhahner“ Top-Acts verpflichtet: Mit der Traditionellen Funkengarde Blau-Weiß Erkelenz kommen gute Freunde nach Gerderhahn, mit den „Big Maggas“, dem musikalischen Import aus Norddeutschland, sind neue Gäste am Start, die die Gerderhahner erstmals besuchen. Geschichten aus dem wahren präsentiert „De Frau Kühne“, und zwar kompromisslos ungeschönt und herrlich komisch.

Die weiteren Termine: 9. Februar Kinderfest, 2. März „Black & White“ mit der Band „Ten Ahead“, 3. März Karnevalsparty mit den Bands „Kuhl un de Gäng“ und „Dröpkes“, 5. März Kinderkarnevalszug. Alle Infos online unter www.kg-gerderhahn.de.