1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Herbstferien mit viel Abwechslung und Spaß

Stadt Erkelenz und Jugendzentren laden ein : Herbstferien mit viel Abwechslung und Spaß

Burggrusel, Flucht aus dem Verlies, Freizeitpark – die Herbstferienspiele in und um Erkelenz versprechen eine Menge Abwechslung für Kinder und Jugendliche.

Auf dem Plan stehen Spiel, Spaß und Action, dabei arbeitet die Stadt Erkelenz mit den beiden evangelischen Jugendzentren ZaK in Erkelenz und Cirkel in Gerderath sowie dem katholischen Jugendzentrum Katho in Erkelenz zusammen. Wie die Stadt Erkelenz mitteilt, werden die Programm-Flyer in den Grundschulen und weiterführenden Schulen bis zur 7. Klasse digital verteilt, in Absprache mit den einzelnen Schulen werden in den Schulen auch gedruckte Fassungen verteilt. Darüber hinaus gibt es das komplette Programm auch online unter www.erkelenz.de. Die Anmeldeformulare werden am 29. September freigeschaltet.

Schon in der ersten Ferienwoche ist eine Menge los. Am 12. Oktober, 18 bis 21 Uhr, heißt es „Burggrusel“ für Kinder der 1. bis 4. Klassen. Gruselspiele, Schauermärchen und ein Gespensterschmaus sorgen für Spannung und Unterhaltung. – Zehn- bis 14-Jährige dürfen sich am 13. Oktober, 19.30 bis 21 Uhr, auf die „Flucht aus dem Verlies“ freuen, dabei geht es um ein Escape-Room-Spiel, bei dem die jungen Teilnehmer viele Rätsel lösen müssen, um dem Burgkeller zu entkommen. – Am 14. Oktober, 8.30 bis 22 Uhr, geht es zum Moviepark nach Bottrop-Kirchhellen. Die Fahrt richtet sich für alle im Alter ab zwölf Jahren.

  • Kunstauktion im Jugendzentrum St. Martin. ⇥FOTO:
    „Jugend handelt“ : Kunst bringt im Katho Spenden für Flutopfer ein
  • Bunte Betonwand am Jugendzentrum in Wegberg:
    Nach Diebstahl der Regenbogenflagge in Wegberg : Neue Regenbogenwand am Jugendzentrum steht für Vielfalt
  • Jugendzentrum Step Das Haus soll umgebaut
    Angebote für junge Mönchengladbacher : Warum das Jugendzentrum Step modernisiert werden soll

Die zweite Herbstferienwoche, 18. bis 22. Oktober, jeweils 10 bis 14 Uhr, steht unter dem Stichwort „Hörtheater“. Dabei prallen zwei scheinbar unvereinbare Darstellungsformen aufeinander: Theater und Live-Hörspiel. Das Konzept ist für die zehn- bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen ungewohnt und neu.

Im ZaK stehen in beiden Ferienwochen attraktive Projektangebote auf dem Plan. In der ersten Woche geht es um „Nächster Halt: Digitale Welt“, in der zweiten um „FAIRkleidet – erfinde deinen Look“. Anmeldungen sind ab dem 27. September per E-Mail an zak-erkelenz@ekir.de möglich.

Projektwochen zu den Titeln „Der Herbst ist da“ und „Happy Halloween“ locken in den Cirkel nach Gerderath. Zudem plant das Team auch einen Busausflug zum Tierpark Gangelt und einen Nachmittag im Bowling Center in Erkelenz. Anmeldungen ab dem 29. September per E-Mail an cirkel-gerderath@ekir.de.

Eine Kunstkreativwoche mit Aquarellmalerei und eine Entdeckungsreise mit dem Künstler Hundertwasser plant das Jugendzentrum Katho in Erkelenz. Wer verschiedene Malstile kennenlernen möchte, kann sich per E-Mail an katho-erkelenz@web.de anmelden und informieren.