1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Eifelverein spendet Tisch und Bänke

Geschenk für Bürger der Stadt Erkelenz : Bänke und Tisch vom Eifelverein gespendet

Lange hatte es der Eifelverein Erkelenz geplant, nun ist das Projekt umgesetzt: Zwischen Tenholt und Immerath stehen nun zwei Bänke und ein Tisch, die bei Radtouren und Spaziergängen Platz zum Verweilen bieten.

Wer durch Feld und Flur zwischen Tenholt und Immerath unterwegs ist, kann nun eine anständige Pause einlegen. Der Eifelverein Erkelenz hat der Stadt Erkelenz und ihren Bürgerinnen und Bürgern zwei Holzbänke mit passendem Tisch geschenkt – alles ist nun aufgestellt, sodass Detlef Püttmann, Vorsitzender des Eifelvereins, Bürgermeister Peter Jansen, Stefan Heinrichs, Leiter des Grünflächenamtes, und Baubetriebshofleiter Kar-Heinz Schiffers zu Kaffee und Kuchen einladen konnte.

„Wann kriegste den Bürgermeister schon mal zum Picknick eingeladen?“, fragte sich Püttmann, der sich wie auch Jansen freute, das lange geplante Projekt umgesetzt zu haben. Direkt daneben wurden zwei Stieleichen gepflanzt, die ebenfalls vom Eifelverein stammen. Peter Jansen sagte, dass in diesen Zeiten der Heimaturlaub Auftrieb bekommen habe. Auch er will künftig bei Spaziergängen oder Radtouren den Platz nutzen.