1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: Das waren 2020 die beliebtesten Vornamen für Babys

Mädchen und Jungen : Das waren im Jahr 2020 die beliebtesten Vornamen in Erkelenz

954 Kinder haben in Erkelenz im vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickt. Was die Namenswahl angeht, gab es sowohl bei den Mädchen als auch bei den jungen einen klaren Favoriten. Der Trend geht zu kurzen Namen.

Insgesamt 954 Kinder sind im vergangenen Jahr im Hermann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz zur Welt gekommen. Ihre Familien stammen nicht nur aus Erkelenz selbst, sondern auch aus dem Umland, unter anderem Hückelhoven, Wegberg und Wassenberg.

Für die Mehrheit der Kinder suchten die Eltern genau einen Vornamen aus (684), 250 erhielten aber auch zwei und 19 sogar drei Vornamen. Mehr als drei Vornamen hat im vergangenen Jahr ein Kind erhalten.

Dabei gab es ganz klare Favoriten: Bei den Mädchen ist „Marie“ der am häufigsten gewählte Vorname, bei den Jungen führt „Ben“ immer noch die Hitliste an. Auffallend ist, dass es vor allem kurze, wohlklingende Namen mit vielen Vokalen sind, die bei den Eltern die Beliebtheitsliste anführen. Darin unterscheidet die Eltern im Erkelenzer nichts von dem bundesweiten Trend: Die beliebtesten Vorname für Mädchen sind deutschlandweit Mia, Emilia und Hannah, bei den Jungen sind es Noah, Ben und Matteo.