Erkelenz bekommt Blühstreifen 5600 Quadratmeter für Insekten

Erkelenz · Auf einer Flächen, so groß wie sieben Handballfelder, richtet die Stadt Erkelenz sogenannte Blühstreifen für Insekten ein. Das von den Grünen beantragte Konzept sieht vor, an 25 Stellen ein- oder mehrjähriges Saatgut zu pflanzen.

 Eine mit Pollen beladene Biene – die Stadt Erkelenz hilft demnächst mit Blühstreifen bei der Nahrungssuche. Die Grünen hatten dazu ein Konzept beantragt. Foto: dpa

Eine mit Pollen beladene Biene – die Stadt Erkelenz hilft demnächst mit Blühstreifen bei der Nahrungssuche. Die Grünen hatten dazu ein Konzept beantragt. Foto: dpa

Foto: dpa/Frank Rumpenhorst
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort