Erkelenz: 13 neue Kräfte für Freiwillige Feuerwehr Erkelenz

Grundausbildung in Erkelenz geschafft : Ausbildung bei Feuerwehr mit Erfolg absolviert

Auf 13 neue Kräfte kann die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Erkelenz zurückgreifen. Sie bestanden nach der Grundausbildung ihre Prüfungen.

Die Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Erkelenz haben 13 Anwärter erfolgreich beendet. Sie legten ihre Prüfungen vor den Augen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Günter Paulzen, des Fachgebietsleiters Ausbildung Klaus Peters und des Wehrleiters Helmut van der Beek erfolgreich ab, der ihnen mit auf den Weg gab: „Für den Einsatzdienst seid Ihr jetzt gut vorbereitet. Wie im Berufsleben gilt aber auch für den Feuerwehrdienst, dass stetige Aus- und Fortbildung wichtig sind, um den gestellten Anforderungen auch in Zukunft gerecht zu werden.“

Rund 210 Ausbildungsstunden in Theorie und Praxis haben vor der Prüfung folgende Teilnehmer absolviert: Daniel Bremen (Gerderath), Christian Brockers, Leon Klein (beide Kückhoven), Jan Podlaski (Gerderhahn), Marcel Tarnowitz, Lukas Petzhold, Justin Luszczynski (alle Erkelenz-Mitte), Laura Holzweiler (Katzem), Sven Huchel (Holzweiler), Marc von Krüchten (Schwanenberg), Marco Frahm, Nikls Rosen (beide Borschemich), Tim Hauser und Sandra Hillemacher (beide Verwaltungsstaffel). Neben dem Löscheinsatz haben die neuen Wehrleute technische Hilfeleistungen, Sprechfunk, Atemschutzgeräte-Übungen und lebensrettende Sofortmaßnahmen in ihren Ausbildung kennengelernt.

Mehr von RP ONLINE