Erkelenz: EKG bringt Schwung ins Verlagshaus

Erkelenz: EKG bringt Schwung ins Verlagshaus

Prinz Roland I. und Prinzessin Kristina besuchten mit einer Delegation der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft den Prinzenempfang der Rheinischen Post in Düsseldorf und brachten der Narrenschar ihr "Maak Mött" bei.

/ Düsseldorf (RP) Ganz viel Schwung in den Prinzenempfang der Rheinischen Post in Düsseldorf brachte gestern die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft (EKG). Prinz Roland I. und Prinzessin Kristina hatten Larissa Gärtner und Patrick Weigt, das Tanzpaar der Erkelenzer Prinzengarde, mit ins Verlagshaus nach Heerdt gebracht. Dort feierten sie mit fast 20 Prinzenpaaren und Dreigestirnen aus der Region, darunter die Düsseldorfer Tollitäten Carsten II. und Venetia Ivonne sowie Guido II. und Niersia Verena aus Mönchengladbach.

Prinz Roland I. und Prinzessin Kristina I. verliehen beim Prinzenempfang der Rheinischen Post ihre Sessionsorden unter anderem an Andreas Speen, den Leiter der Erkelenzer Zeitung. Foto: Andreas Krebs

Dass das Erkelenzer Prinzenpaar seine Zeit im schmucken blau-weißen Ornat genießt, machten Kristina und Roland I. im Gespräch mit der Rheinischen Post deutlich. "Wir erleben eine ganz tolle Zeit, von der wir keine Sekunde missen wollen", erzählte Prinz Roland I., was ihm und seiner Ehefrau auf der RP-Bühne mit jedem Wort und jeder Geste anzumerken war. Sie genießen ihre Auftritte - vom urigen Kneipenkarneval über die Besuche in den Kindergärten und Schulen bis zu den Sitzungen und zum Biwak am vergangenen Sonntag in der Stadthalle, von dem Roland I. auch am Dienstag noch schwärmte. "Am Ende der Session werden wir auf 200 Termine kommen", berichtete Roland I., verriet aber auch, dass es möglicherweise noch mehr werden könnten: "Der Prinzessin fällt immer noch was ein."

  • Fotos : Prinzenempfang der Rheinischen Post 2018

Begleitet nach Düsseldorf wurde das Prinzenpaar der EKG vom Hofstaat und von Mitgliedern des Vorstands, darunter Vorsitzender Heinz Baltes, Wirtschaftsminister Dirk Franke, Innenminister Thomas Becker, Hofmarschall Theo Görtz und Hofkutscher Heinz Schaffrath. Mit ihnen feierten außerdem unter anderen Renate und Günther Friedrich sowie Doris und Hans Josef Broich aus Erkelenz, die einen Besuch des Prinzenempfangs über die Rheinische Post gewonnen hatten. Ein i-Tüpfelchen auf die Veranstaltung setzten zwei weitere Erkelenzer Karnevalisten: Larissa Gärtner und Patrick Weigt, das Tanzpaar der Prinzengarde, sorgten mit ihrem Sessionstanz für ganz viel Schwung im Verlagshaus an der Zülpicher Straße in Heerdt. Für den Auftritt der Erkelenzer Delegation gab es ein dreifaches "Maak Mött" - denn deren Ruf hatte Prinzessin Kristina zuvor der versammelten Karnevalistenschar aus dem Düsseldorfer Raum und vom Niederrhein beigebracht.

(RP)