1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Einbruch in Lagerhalle in Erkelenz: Polizei mit Diensthund nimmt drei Personen fest

In einer Lagerhalle in Erkelenz : Polizeihund hilft bei Festnahme von Einbrechern

Ein aufmerksamer Bürger und ein vierbeiniger Kollege haben der Polizei am Samstag, 16. Mai, zur Festnahme von Einbrechern verholfen.

Ein Zeuge beobachtete am Samstag gegen 23.35 Uhr, wie sich mehrere Personen auf dem Gelände eines Logistikunternehmens an der Sittarder Straße aufhielten und sich an der dortigen Lagerhallle zu schaffen machten. Nachdem die Polizei das Gelände umstellt hatte, konnten eine 24-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann aus Mönchengladbach vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung der Lagerhalle mit Einsatz eines Diensthundes wurde ein 35-jähriger Mann, ebenfalls aus Mönchengladbach, angetroffen und auch vorläufig festgenommen. Er wurde nach Polizeiangaben bei der Festnahme durch den Diensthund leicht verletzt, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus zur Polizeiwache gebracht werden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch weitere Personen auf dem Gelände aufhielten, wurde ein Polizeihubschrauber angefordert. Bei der Suche wuden jedoch keine weiteren Personen gefunden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

(gala)