Auszubildende der Kfz-Mechatronik bekommen Gesellenbriefe ausgehändigt

Lossprechungsfeier im Berufskolleg Erkelenz : Ab sofort Kfz-Mechatroniker

Feierlich hat die Innung für das Kfz-Gewerbe den Absolventen die Gesellenbriefe übergeben.

Obermeister Michael Bähr händigte mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses, Rolf Quix, denAbsolventen die Gesellenbriefe aus. Anschließend überreichte Lehrerin Katharina Kessel die Zeugnisse zur Allgemeinen Hochschulreife. Zuletzt ehrten  Bähr und sein Stellvertreter Ingo Windeln sowie Quix und Lehrlingswart Adolf Rademacher drei Innungssieger.

Die Prüfung in der Pkw-Technik im Sommer 2018 bestanden alle drei Teilnehmenden. Innungssieger wurde Frederik Froesch aus Geilenkirchen, der bei Auto Siebertz in Heinsberg lernte. Die Gesellenprüfung Pkw-Technik im Winter 2018/19 bestanden 33 Personen, die Prüfung der Nkw-Technik fünf. Aus dem Erkelenzer Land stammen darunter Thinesshan Ganesalingam, Gauvain Görtz, Raphael Juffernbruch, Philipp Hüther, Norbert Lada, Marvin Pangels und Robin Robeck (alle Erkelenz), Tim Beyel, Jörn Knecht, Alparslan Kökkaya, Simon Schick und Simon von Cleef (alle Hückelhoven), Frederik Brand, Patrick Friedrichs, Eva Houben, Stephan Kox, Tom Rotter und Tobias Stecker (alle Wegberg) sowie Rene Commes und Tobias Cremers (beide Wassenberg). Erster Innungssieger wurde Marvin Pangels aus Erkelenz, der bei Kohl  Automobile in Heinsberg lernte. Zweiter Innungssieger ist Florian Poschen, der bei Sodermanns Automobile in Wassenberg Auszubildender war.

Mehr von RP ONLINE