Erkelenz: Ausbildung in Pflege und Krankenhaus

Erkelenz : Ausbildung in Pflege und Krankenhaus

Die Hermann-Josef-Stiftung in Erkelenz organisiert für den 9. März eine Berufsinformationsbörse.

Als einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsträger im Kreis Heinsberg bietet die Hermann-Josef-Stiftung in Erkelenz am 9. März vielfältige Einblicke in ihre Ausbildungsberufe. Ausbildungsplatzsuchende haben von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeit, sich ausführlich zu den möglichen Ausbildungsbereichen beraten und informieren zu lassen, wofür Experten und auch Auszubildende zugegen sind, um von ihren Erfahrungen und ihrem Alltag zu berichten.

Das zahlenmäßig größte Kontingent an Ausbildungsplätzen stellt bei der Erkelenzer Stiftung der Pflegebereich, vertreten durch die Krankenpflegeschule am Hermann-Josef-Krankenhaus und das Hermann-Josef-Altenheim in Erkelenz. Zu den Ausbildungszweigen gehören Gesundheits- und Krankenpfleger (dualer Bachelorstudiengang B.Sc. möglich), Gesundheits- und Krankenpflegeassistent und Altenpfleger. Außerdem bildet das Hermann-Josef-Krankenhaus Medizinische Fachangestellte (MFA), Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA), Kaufleute im Gesundheitswesen, Fachinformatiker Systemintegration, Köche und Fachpraktiker in der Küche aus. Ort der Informationsveranstaltung am 9. März ist die Krankenpflegeschule am Hermann-Josef-Krankenhaus an der Goswinstraße 28 in Erkelenz. Nähere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei der Hermann-Josef-Stiftung gibt es des Weiteren auch im Internet unter der Adresse www.krankenhaus-erkelenz.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE