1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Adventsmusik vor dem Krankenhaus Erkelenz

Bläserduo bringt weihnachtliche Stimmung : Adventsmusik vor dem Krankenhaus Erkelenz

Die katholische Krankenhausseelsorge möchte mit der liebgewordenen Tradition der Musik an Adventssonntagen nicht brechen. Daher treten in diesem Jahr wegen der Corona-Bestimmungen kleinere Besetzungen an wechselnden Orten auf.

Der Advent ist für viele Patienten eine emotionale Zeit. Deshalb hat die Krankenhausseelsorge, wie jedes Jahr, für Musik an den Adventssonntagen gesorgt. In den Vorjahren haben Musikvereine, Blaskapellen und Chöre an den vier Adventssonntagen im Erkelenzer Krankenhaus auf den Stationen musiziert und gesungen. „Der unmittelbare Kontakt zu Patienten, Angehörigen und Pflegepersonal war zum Teil sehr berührend“, sagt die katholische Krankenhausseelsorgerin Monika Fernandes. „Die jetzige Situation erlaubt es nicht, auf den Stationen zu musizieren. Deshalb werden kleine Besetzungen mit höchstens fünf Personen aus zwei Haushalten draußen spielen.“

Gerade in der jetzigen Zeit sei es wichtig, den Patienten eine kleine Auszeit vom Krankenhausalltag zu schenken, so Monika Fernandes. Am zweiten Adventssonntag, 6. Dezember, kommt ein Bläserduo aus der evangelischen Kirchengemeinde Hückelhoven. Gerhard und Ute Saß möchten Patienten und Angehörigen eine Freude bereiten. Von 15 und 16 Uhr werden sie an drei Stellen des Außengeländes bekannte und neue Advent- und Weihnachtslieder spielen.

(RP)