A46 bei Erkelenz: Porsche rast unter Leitplanke

Unfall auf der Autobahn 46: Porsche-Fahrer verliert im Sturm die Kontrolle und rast unter Leitplanke

Ein Porsche-Fahrer hat im Sturm auf der Autobahn 46 bei Erkelenz die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren, der Porsche rutschte mit hoher Geschwindigkeit unter die Leitplanke.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr auf der A46 zwischen dem Rastplatz Herrather Linde und der Ausfahrt Erkelenz, wie die Feuerwehr Mönchengladbach mitteilte.

Der Porsche-Fahrer fuhr zunächst auf einen Lastwagen auf, verlor dann die Kontrolle und rutsche mit hohem Tempo unter die Mittelleitplanke. Das Verdeck des Sportcabrios wurde dabei vollständig abgetrennt und das Trümmerfeld erstreckte sich über beide Fahrbahnen.

  • Bilder : Porsche rast auf A46 unter Leitplanke

„Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nur leicht verletzt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Er wurde aber in eine Klinik gebracht. Der Porsche musste mit schwerem Gerät von der Feuerwehr unter der Leitplanke hervorgezogen und abgeschleppt werden. Am Lkw war leichter Sachschaden entstanden.

Die Polizei sperrte die A46 für etwa eineinhalb Stunden.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE