1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenz: 41 Minderjährige in Erkelenzer Disco

Erkelenz : 41 Minderjährige in Erkelenzer Disco

Die Kreispolizeibehörde und das zuständige Jugend- und Ordnungsamt haben am vergangenen Wochenende erneut gemeinsam in und um Diskotheken kontrolliert. Diesmal waren die Beamten im Erkelenzer Stadtgebiet unterwegs. Während dieses Einsatzes wurden auch Objekte hinsichtlich der Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen überprüft. Dabei trafen die Ordnungshüter in einer Diskothek nach Mitternacht noch 41 Minderjährige an, die teilweise erst 15 Jahre alt waren. Die Jugendlichen wurden zur Polizeiwache gebracht, wo sie von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt werden konnten.

Wegen des Verstoßes gegen die gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen wird die Stadt Erkelenz nach Angaben der Polizei gegen die Betreiber der Diskothek ordnungsrechtliche Maßnahmen einleiten. Aber auch die Erziehungsberechtigten werden noch von den zuständigen Jugendämtern kontaktiert, um mit ihnen die Einhaltungen der Jugendschutzbestimmungen zu erörtern. Denn Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich nicht in Gaststätten oder Diskotheken aufhalten. Darauf weist die Polizei hin. Erst im Alter zwischen 16 und 18 Jahren ist jungen Leuten dies nur bis Mitternacht gestattet. Ausschließlich in Begleitung der Eltern oder der Erziehungsbeauftragten gibt es davon Ausnahmen.

Die gemeinsamen Schwerpunkteinsätze der Behörden sind zur Bekämpfung der Straßenkriminalität und zum Schutz unserer Jugend unerlässlich, teilt die Polizei mit. Deshalb planen die Kreispolizeibehörde und die Jugend- und Ordnungsämter weitere Kontrollen.

(hec)