Züge der Linie RE19 nach Emmerich fallen aus

Schienenverkehr : Züge der Linie RE19 fallen aus

Wegen Bauarbeiten wird nach Emmerich ein Ersatzverkehr eingerichtet.

(RP) In der Zeit von Freitag, 10. Mai, 22 Uhr, bis Montag, 13. Mai, 5 Uhr, werden die Züge der Linie RE 19 zwischen Duisburg Hbf und Düsseldorf Hbf aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG umgeleitet, der Halt Düsseldorf Flughafen entfällt daher in diesem Zeitraum. Wegen der Bauarbeiten starten die Züge ab Düsseldorf Hbf in Richtung Duisburg 20 Minuten früher als im Regelfahrplan angegeben. In der Gegenrichtung kommen die Züge 20 Minuten später in Düsseldorf Hbf an. Fahrgäste mit dem Start oder Ziel Düsseldorf-Flughafen können auf die regulär verkehrende Linie RE 1 ausweichen. Zusätzlich finden in der Zeit von Montag, 20. Mai, 5 Uhr, bis Montag, 27. Mai, 5 Uhr, ebenfalls Bauarbeiten durch die DB Netz AG im Bereich Oberhausen statt. Dies hat Auswirkungen auf die Linien RB 35 und RE 19: Die Züge der Linie RB 35 entfallen zwischen Oberhausen-Holten und Wesel.

Auf dem genannten Streckenabschnitt können Pendler alternativ die Züge der Linien RE 5 oder RE 19 nutzen. Fahrgästen mit den Zielen Oberhausen-Holten oder Friedrichsfeld wird empfohlen, zwischen Mönchengladbach und Duisburg die Linie RB 33 zu nutzen, um in Duisburg den Anschluss an die Linie RE 19 zu erreichen.

Die Züge der Linie RE 19 verkehren zwischen Oberhausen-Sterkrade und Emmerich mit abweichenden Fahrzeiten. Folgende Züge entfallen ersatzlos: um 16.12 Uhr ab Düsseldorf Hbf in Richtung Emmerich; um 17.13 Uhr ab Düsseldorf Hbf in Richtung Emmerich; um 6.18 Uhr ab Emmerich in Richtung Düsseldorf Hbf; um 6.51 Uhr ab Emmerich in Richtung Düsseldorf Hbf.

Weiterhin wird der Streckenabschnitt zwischen Oberhausen-Sterkrade und Emmerich am Sonntag, 26. Mai, zwischen 0.20 Uhr und 5.40 Uhr für die Züge der Linie RE 19 aufgrund von Bauarbeiten komplett gesperrt. Für die ausfallenden Fahrten wird allerdings ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet.

Mehr von RP ONLINE